Nagelfeile

     Nagelfeile  Es Nagelfeilen aus...
  • Nagelfeile

    Es Nagelfeilen aus Metall, Glas, Kunststoff oder Holz.

     

    Nagelfeile aus Metall

    Oft sind diese mit Saphir oder Diamant beschichtet. Eine grobe Feile dient zum groben Vorfeilen des Nagels. Eine feine Feile dient zum sanftem Fertigfeilen des Nagels.
     

    Nagelfeile aus Glas

    Glasfeilen sind nicht mit Diamant oder Saphir beschichtet. Diese Nagelfeile besteht zu 100% aus Glas. Die Schleiffläche dieser Nagelfeile wird durch das Ätzen der Feilenoberfäche hergestellt. Sie hat auf beiden Schleifflächen dieselbe Rauigkeit. Der große Vorteil ist die lange Lebensdauer: Es kann sich nicht wie bei den gewöhnlichen Nagelfeilen das Diamant- oder Saphirkorn ablösen. Es werden auch Glasfeilen mit sandgestrahlter Oberfläche angeboten. Diese Nagelfeilen haben im Gegensatz zu geätzten Nagelfeilen den Nachteil, dass sich die Schleiffläche schnell abnützen und schon nach ein paar Wochen völlig glatt ist. 
     

    Geschlagene Nagelfeile

    Sogenannte geschlagene Nagelfeilen oder Dreihiebfeilen haben keine Beschichtung, sondern es sind feine Rillen in das Nagelfeilenblatt eingearbeitet. Diese Rillen sind scharfkanntig und eignen sich sehr gut zum Feilen der Nägel. 
     

    Nagelfeile zum Polieren

    Polierfeilen haben ein sehr feine Körnung, die auf einer weichen nachgiebigen Oberfläche angebracht ist. Diese Feilen geben der Nageloberfläche Glanz, indem sie Rillen oder Unebenheiten und Verfärbungen ausgleicht.
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 30