Aerial Yoga Swing

    Aerial Yoga      Diese Art des...

Aerial Yoga

Diese Art des Yogas wir mit einem Yogatuch, das an der Decke befestigt wird praktiziert.

In einem großen Tuch eingewickelt und in der Luft hängend können Sie viele Asanas (Yogahaltungen) ganz neu erleben.

Aerial Yoga nennt man auch Flying Yoga oder Swing Yoga.

Es werden klassische Yogaübungen mit Übungen aus der Luftakrobatik kombiniert.

Durch die Umkehrhaltung können Verspannungen und Blockaden gelöst werden.

Man kann das Aaerial Yoga ideal im Studio aber auch zu Hause praktizieren.

 

Weitere positive Effekte:

- Stärkung der Muskeln

- Dehnungen können intensiviert werden

- Wirbelsäule und Gelenke werden entlastet

- loslassen und vertrauen

 

Ausrüstung:

Ein bisschen Ausrüstung braucht man allerdings um diese Art von Yoga auszuüben.

  • Yogatücher

Das Yogatuch steht natürlich am Anfang. Es besteht aus Nylonfasern und ist daher besonders robust und ist für ein Gewicht bis 400 kg geeignet. Eine große Auswahl an Farben steht Ihnen zur Verfügung.

  • Rundschlingen

Pro Yogatuch werden 2 Rundschlingen benötigt.

  • Daisy Chain

Mit diesem Zubehör wird das Yogatuch an der Decke befestigt. Auch hier werden 2 Stück benötigt.

  • Karabiner

Mit dem Karabiner wird das Tuch sicher an der Decke angebracht.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3