Help in action e.V.

Help in Action - Lama Gangchen Kiurok Tsochun
kurz LGKT Help in Action ist eine 1992 gegründete, ehrenamtlich geführte Non-Profit Organisation, die sich die humanitäre Hilfe und Armutsbekämpfung im Himalayagebiet zur Aufgabe gemacht hat.

Der tibetische Name Kiurok Tsochun bedeutet übersetzt: Hilfe für die Armen, die vergessen sind. LGKT Help in Action beschäftigt ausschliesslich ehrenamtliche Mitarbeiter. Zu deren Aufgaben gehören die Vermittlung von Patenschaften für hilfsbedürftige Menschen und die Gründung von Fonds für den Bau und Unterhalt von Schulen, Krankenhäusern, Klöstern und Wasserbauprojekten. Zukünftige Ziele sind die Verbesserung der landwirtschaftlichen Situation, Förderung und Erhalt medizinischer und kultureller Traditionen sowie die Integration behinderter Menschen in die Gesellschaft. Die Organisation wurde von Gangchen Tulku Rinpoche, einem tibetischen Lama gegründet. Lama Gangchen setzt sich weltweit unermüdlich für Frieden und den wechselseitigen Austausch zwischen Ost und West ein; dies sowohl unter kulturellen, als auch unter humanitären Gesichtspunkten. Er ist Gründer der Lama Gangchen World Peace Foundation, die seit 1997 den Vereinten Nationen als Nicht- Regierungsorgansation angeschlossen ist. Ausserdem ist er der italienische Repräsentant der International Association of Educators for World Peace, die ebenfalls mit den Vereinten Nationen verbunden ist.

Die Spendengelder werden für Gesundheitspflege und für pädagogische sowie soziale Projekte im Himalaya Gebiet eingesetzt. Beispielsweise für die Gründung und den Erhalt von Schulen, Krankenhäusern, Apotheken, Klöstern, Wasserbauprojekte und für die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen.

Bei jedem Einkauf von Waren des Händlers spenden wir 1 € an diese Organisation, dieser spendet die gleiche Summer nochmals dazu.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und freuen uns wenn wir noch mehr helfen können.

Zahlung & Versand

VorkassePaypalPaypal LastschriftPaypal KreditkarteSofortüberweisungDHLDHL PackstationDeutsche Post